“Im Laufe der Jahre hat es Karolina auf ihrem Instrument zu solcher Virtuosität gebracht, daß es lohnt, von ihrer Karriere zu erzählen. Doch der vorläufige Höhepunkt sei vorweg genommen, denn er hat diese Musikerin nach Köln gebracht. Seit September ist Karolina festes Ensemble-Mitglied der weltweit gerühmten WDR Big Band. Sie ist die erste Frau, die es bis in diese Auswahl der besten Jazzer geschafft hat.”
Welt am Sonntag

“Keine Frage, die zierliche junge Frau hat Power – und jede Menge Charme. Wie gut sich die österreichische Saxophonistin mit dieser sehr weiblichen Kombination in der Männerdomäne Jazz behauptet, hat sie vielfach unter Beweis gestellt.”
Madame

“Dass sie den Jungs zeigen kann, wo es langgeht, ist der Österreicherin eigentlich egal. Sie macht einfach und denkt nicht weiter darüber nach. Seit neun Jahren lebt und arbeitet sie in New York, war ‘Musician of the Year’ und für den Grammy nominiert, bekam für ihre Zusammenarbeit mit dem Quintett ‘Five Play’ den Preis für das ‘Best Album of the Year’, wurde als Gastsolistin von den ganz Großen des Business engagiert und hat mit ihrer eigenen Band ‘KLARO!’ ein hoch gelobtes Debütalbum hingelegt.”
Allegra

“Karolina Strassmayer hat es als erste Frau dauerhaft in die Männerwelt der WDR Big Band geschafft… Mit fabelhaftem Ton und fein dosiertem Spielwitz jagte sie am Sopransaxophon durch ‘Drori’s Dilemma’ und bewies souverän, dass sie nicht nur exzellent spielen, sondern auch spannend schreiben kann.”
Kölner Stadtanzeiger

“Ihre Band “KLARO!” demonstriert mit ausgereiftem und doch spritzigen Jazz, Klasse und Originalität. Karolina ist eine vorzügliche Komponistin und auf den Saxophonen beweist sie mit druckvollen aber fein nuancierten Phrasierungen gleichermaßen Virtuosität und hohe Sensibiltät.”
Concerto Magazin

“In ihrem Quartett “KLARO” überzeugt Karolina in den Uptempo-Stücken mit spritziger Pharsierung, intensivem Soulfeeling und lebhaftem Spielwitz.”
Jazz Corner

“Sie spielt ihr Hauptinstrument, das Altsaxophon, mit einer Explosivität und Expressivität, die man der zierlichen Frau auf den ersten Blick gar nicht zutraut. Doch kommen auch ihre lyrischen und melodiösen Neigungen nicht zu kurz.”
 Jazz Zeitung

“Karolina ist auf dem Weg zur internationalen Karriere! In New York City wohnhaft, hat sie bereits mit Altmeister Chico Hamilton gearbeitet  – und auch solo geht die hervorragende Musikerin ihren Weg. Mit ihrem Quartet ‘KLARO!’ präsentierte sie eine Mischung aus hartem Bop, sanften Soulklängen mit einem Schuss Blues und jeder Menge Spritzigkeit und Spielfreude. Einfach tolle Musik!”
Kronen Zeitung

“Die gebürtige Steirerin hat eine imposante Traumkarriere aufzuweisen. Nur wenigen österreichischen Jazzmusikern war es bisher vergönnt, sich in der Heimat des Jazz einen Namen zu machen. Karolina hat es mit einer Mischung aus Talent, Zeilstrebigkeit und Können geschafft, mit den Größen der internationalen Jazzwelt in den USA zu musizieren und sich in New York zu etablieren.”
Ennstaler